Startseite
  Archiv
  biologie
  chemie
  deutsch
  erdkunde
  englisch
  französisch
  geschichte
  mathe
  musik
  philosophie
  sozialwissenschaften
  spanisch
  schülerzitate und sonstige kuriositäten
  10. klasse und was darunter war

http://myblog.de/kafka-als-saeugetier

Gratis bloggen bei
myblog.de





rechte der menschen einer demokratie.
martin: "sie haben auch das versammlungsrecht, niemand könnte sie daran hindern, nach dieser stunde auf dem marktplatz eine gruppe zu bilden und sich des lebens zu freuen. aber sobald eine gruppe dann gegen das gesetz handelt und z.b. den bürgermeister foltert, darf die regierung doch noch "nein!" sagen."

maren h. liest eine sehr gute hausaufgabe vor. nebenbei fängt es an zu regnen.
marike h.: "der text ist so gut, dass die engel weinen..."

es geht um die perserkriege.
ma: "die perser kamen dann mit ihren schiffen und..."
sundermann: "und bmw's?!"

es geht um die existenzbedrohung der welt.
ma: "es gibt aber auch eine politische weltbedrohung. - susanne!"
susi: "ja, atomwaffen."
julian: "ratzebumm!"

diesmal geht es um die rechte der bevölkerung in der athischen demokratie.
ma: "und dies war das recht eines sklaven: das eines schrankes!"


peloponnesischer krieg.                                               ma: "warum war für die griechen sizilien auch interessant? david (kordes)!"                                                         david: "weil das die verbindung zwischen afrika und deutschland ist?!"

verena (zu einer karte, die durch gelbe färbung die ausdehnung des römischen reiches zeigt): "alles gelb... gelb ist eine schöne farbe..."

ma: "ist da vorne kein buch? sind hier historische ignoranten?!"

ma: "das ist, als wenn ein polizist an ort und stelle neue gestze erlassen könnte. zum beispiel: sie haben grade schief geguckt, das ist ein schwerer verstoß gegen die öffentliche ordnung. also..."                                                        svenja: "10 stunden  bei adamini..."

martin entdeckt einen fehler im buch.                            ma (ersnthaft entsetzt): "was soll das denn? wer liest sowas denn gegen? das darf doch nicht sein! was sind das denn für lektoren?!"                                                                  sundermann: "hartz IV empfänger."

es geht um die hinrichtung von jesus, in bezug auf seine leidenszeit.                                                                ma: "am freitag haben sie ihn angeschlagen... und den ganzen samstag über hat man nichts von ihm gehört..."

seelig- und heiligsprechungen des letzten papstes.            ma: "in den letzten zwei jahren gab es bei ihm tausende seeligsprechungen und dutzende heiligsprechungen."       julian: "sozusagen als abschiedsgeschenk."

ma: "was passiert mit den priestern, von denen bekannt wird, dass sie eine frau und kinder haben?"                      olli: "steinigung."

clemens: „also, das ist ja eigentlich schon fast ne kriegserklärung an russland.“

schüler: „na naaa, jetzt woll’n wa aber mal nicht übertreiben."

ve: „gut, dann versuchen wir mal, das pferd vom schwanz her aufzuzäumen.“

 

ma: „gibt es im tierreich rassen, die sich nicht nur untereinander mischen können?“                               anna-lena (meldet sich): „hier, ich!“

 

 

 




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung